Geh Gewichte stemmen – Viele positive Effekte warten auf dich

Du liest diesen Blog, weil du auf einer Reise bist. Du willst dein altes Ich hinter dir lassen und ein neues Leben mit neuem Ich und mehr Erfolg bei Frauen beginnen. Hier ist etwas was viele vergessen: Geh Gewichte stemmen.

Du fragst dich jetzt bestimmt, warum du das tun sollst, wenn du doch nur die vielen Techniken auswendig lernen musst, um Frauen zu verführen? Nun der offensichtlichste Grund ist, weil du deinen Körper in Form bringen solltest und weil Gewichte stemmen mehr positive Effekte hat, als du denkst.

1. Mehr Testosteron

Um die Polarität zwischen den Geschlechtern herzustellen, brauchst du mehr Testosteron, denn hier gilt folgende Regel:

Lass es dir auf der Zunge zergehen: Je männlicher der Mann, desto weiblicher ist die Frau! Ich formuliere es für dich noch einmal anders: Was große und schöne Brüste für Männer sind, sind trainierte und geformte Muskeln für Frauen. Männer lieben Brüste, Frauen lieben Muskeln. (Übrigens das im Bild genannte Prinzip gilt nicht umgekehrt ;)

2. Du fühlst dich besser

Du wirst vermutlich nach den ersten Trainingseinheiten recht erschöpft sein, aber du wirst dich besser fühlen. Du wirst merken wie du das Verhältnis und deine Selbstwahrnehmung änderst und du dich besser fühlst.

Deine Figur verändert sich. Du wirst merken, dass deine Haltung sich verbessert und das du mit gradem und aufrechtem Blick durch die Straßen gehst. Deine Haut wird sich verbessern und auch dein Bindegewebe wird stärker werden. Der Muskelaufbau hat sogar positive Effekte auf dein Immunsystem, so dass du weniger krank sein kannst. Ebenso wirst du mehr Energie haben.

Ein Fakt am Rande: Fettgewebe produziert Östrogen. Deswegen solltest du dich langsam davon verabschieden.

Hier gilt übrigens folgende Entwicklungsreihenfolge:

Physis > Inner Game > Outer Game > Darstellung deiner Person

Wenn du deine Physis – also deinen Körper – verbesserst, wird das ein verbessertes Inner Game (Was du über dich selbst denkst), ein verbessertes Outer Game(Wie du mit Menschen interagierst) und eine verbesserte Darstellung deiner Person nach sich ziehen. (Wie du dich für andere gibst und darstellst.)

Wenn du an deinem Inner Game arbeitest, so wird sich dein Outer Game und die Darstellung deiner Person verbessern.

Wenn du an deinem Outer Game arbeitest, so wird dies das Outer Game verbessern und deine Selbstdarstellung.

Kaufst du dir eine neue Lederjacke dann wirst sich deine Selbstdarstellung verbessern.

Dein Körper sollte dein Tempel sein. Mit deinem Körper erlebst du die Welt, erlebst du Menschen und du erlebst mit deinem Körper Frauen. Vernachlässige ihn nicht.

Du kannst an dieser Stelle ein interessantes Experiment machen: Mache ein Foto von dir mit freiem Oberkörper an den ersten Tagen des Trainings. Nach einem halben Jahr und einem Jahr schaust du dir das Foto und deine Entwicklung an. ;)

Das beste am Gewichte heben, sei es Hanteltraining oder Training an Geräten, ist dass es verdammt gut messbar ist! Du solltest einen Trainingsplan haben und deine Entwicklung dokumentieren. Auf diese Weise weißt du, wie viel du vor einem Monat, einem Jahr oder sonst wann gestemmt hast. So kannst du eine Entwicklung verfolgen.

3. Deine Umwelt reagiert anders

Deine Umwelt wird anders auf dich reagieren. Du wirst als männlicher wahrgenommen und du wirst dich daran gewöhnen (müssen), dass dich nun vermehrt Frauen angucken.

Deine Meinung wird mehr Gewicht bekommen und du wirst als authoritärer wahrgenommen.

Es ist schwer zu beschreiben wie sich dieses Erlebnis anfühlt, aber du wirst es nach den ersten Trainingseinheiten schon erleben ;)

 

Wie du anfängst

Du hast drei Möglichkeiten wie du dein Training anfangen kannst:

  • McFit (sehr individuell)
  • Kieser Training (begleitetes Training)
  • Home Training (100 % selbstständig)

Du gehst ganz einfach zu McFit, lässt dir einen Trainingsplan erstellen und trainierst 2-3 die Woche. Für McFit brauchst du viel Selbstdisziplin, da du hier wenig betreut wirst.

Du kannst dich alternativ beim Kieser Training (oder einem anderen Fitnessstudio) anmelden. Hier führen die am Anfang mit dir Tests durch, um zu ermitteln wo du stehst, du musst angeben wo du hin möchtest und dann erstellt dir ein Trainer einen Plan. Was mir an Kieser Training gut gefällt: Jedes 10. Training wird durch einen Trainer begleitet.

Kieser hat seine eigene Philosophie: Dort läuft keine Musik, es gibt keine Fernseher und eine Trainingseinheit pro Gerät sollte zwischen 60 und 90 Sekunden dauern. Bei Kieser Training solltst du dich auf deine Muskeln konzentrieren und nicht von Musik abgelenkt werden.

Entscheidest du dich für das Home Training, so solltest du dir dein Wissen anlesen, anschließend Gewichte kaufen und mit dem Training beginnen.

Ein Gedanke zu „Geh Gewichte stemmen – Viele positive Effekte warten auf dich“

  1. Nicht warten, bis man irgendwann aus Furcht vor dem steigenden Gewicht auf ein Laufband oder den Heimtrainer getrieben wird, sondern einfach immer locker bewegen.

Kommentare sind geschlossen.